Samstag, 8. März 2014

Kahvalti Çöreği - Frühstückshörnchen

Wenn ihr einen gemütliches Sonntagsfrühstück mit euren Liebsten plant, dann habe ich genau das richtige für euch. :) Diese leckeren Frühstückshörnchen kommen sicherlich sehr gut an, das kann ich euch versprechen. 

Schwierigkeitsgrad: **
Zubereitungszeit: 50 Min.



Zutaten: 
450 gr. Dinkelmehl
1 Päckchen Backpulver
1 gekochte Kartoffel
125 gr. Alsan Margarine
60 ml Olivenöl
2 EL Provamel Yoghurt
1/2 TL Salz 

Für die Füllung:
200 gr. Wilmersburger Pizzaschmelz
5 Topas Wheaty Winzi Weenies
Pfeffer schwarz, Chilli, Paprikapulver rot, etwas Petersilie

Zusätzlich:
1 EL Provamel Yoghurt 
2 TL Sesam
1 TL Schwarzkümmel
etwas Kurkuma

Die Füllung könnt ihr so gestalten wie ihr wollt, Naturtofu, Räuchertofu, Spinat und und und..  Das überlasse ich euch :)

Zubereitung:
Gekochte Kartoffel mit einer Gabel zerdrücken und zur Seite stellen. Mehl und Backpulver in eine Schüssel sieben, Salz hineingeben. Margarine, Olivenöl, Kartoffel und Sojayoghurt dazu geben und zu einem glatten Teig kneten. Mit einem feuchten Tuch das ganze abdecken und 15 Min. gehen lassen. 
Die Weenies in einer Pfanne kurz anbraten und zu den restlichen Zutaten für die Füllung geben. Alles mit einem Löffel gut vermengen. 
Den Teig zu kleinen Kugeln formen. Mehl auf eine Arbeitsfläche geben, mit einem Nudelholz etwa den Teig mitteldick (nicht zu dick!) ausrollen. Den Inhalt darauf geben und zu einem Zylinder rollen. Die Enden gut zusammendrücken damit nichts beim Backen hinausläuft von der Füllung. 
Nun Sojayoghurt mit Kurkuma vermischen und auf die Hörnchen pinseln. Zum Schluss mit Sesam/Schwarzkümmelmischung bestreuen. 
Im vorgeheiztem Backofen Umluft 200°C, ca. 10-12 Min. goldbraun backen.

Guten Apettit - Afiyet olsun. 

1 Kommentar:

  1. Uns ist aufgefallen, dass Ihr Blog viele leckere Rezepte hat! Wir würden uns dafür freuen, wenn Sie sich auf Rezeptefinden.de registrieren, damit wir auf ihn verweisen können.

    Rezeptefinden ist eine Suchmaschine, die mehrere Blogs und Kochseiten aus Deutschland zusammenstellt, und die Blogger profitieren davon, dass Rezeptefinden ihre Seite weiter bekannt macht.

    Um sich auf Rezeptefinden registrieren, gehen Sie einfach auf http://www.rezeptefinden.de/top-food-blogs-hinzufügen


    Mit freundlichen Grüßen,
    Rezeptefinden.de

    AntwortenLöschen